Anpassung der Lohntarife zum 1. Januar 2017

Zum 1. Januar 2017 werden erneut die Tarife für die gewerblich Beschäftigten in der Gebäudereinigung angepasst. Der Lohn steigt im Westen in der Lohngruppe 1 von 9,80 Euro auf 10,00 Euro und in der Lohngruppe 6 von 12,98 Euro auf 13,25 Euro. Der am 30. Oktober 2015 abgeschlossene Mindestlohntarifvertrag beinhaltete eine Tarifanpassung der Lohngruppen von jeweils 2,04 Prozent in zwei Stufen.

Damit wurde nicht nur eine Erhöhung zum 1. Januar 2016, sondern auch eine zum 1. Januar 2017 festgelegt. Da der gesamte Tarifvertrag bereits für den Zweijahreszeitraum für allgemeinverbindlich erklärt wurde, steht auch die aktuelle Tariferhöhung unter dem Schutz des Entsendegesetzes. Die Laufzeit des Vertrages endet am 31. Dezember 2017.